Auf dem richtigen Weg - Stadt Metzingen erneuert Leitstelen


Auf dem richtigen Weg – Stadt Metzingen erneuert Leitstelen
 
Vor dem Rathaus steht sie schon, in der Schönbeinstraße auch. Die Stadt erneuert zurzeit ihre Leit- und Orientierungsstelen, die dazu dienen sollen Nicht-Ortskundige schneller an ihr Ziel zu führen. Also vor allem diejenigen, die am Bahnhof ankommen und von dort aus in die Innenstadt und zum Lindenplatz und wieder zurück zum Bahnhof möchten.
 
In den kommenden Wochen werden die alten hellblauen Stelen durch neue, dunkelrote ersetzt. „Die alten Stelen haben bereits über 15 Jahre auf dem Buckel. Entsprechend verblasst war bereits die Farbe und veraltet die Informationen. Wir wollten etwas neues, auffälligeres, das für die Menschen gut sichtbar ist“, so Dorothee Wörner von der Metzinger Wirtschaftsförderung.
 
Zusammen mit dem Büro Brucklacher für Visuelle Kommunikation wurde rund ein Jahr lang getüftelt und geplant. Jetzt werden nicht nur die 14 langen Stelen ausgetauscht, sondern auch die vier großen, rechteckigen mit den Stadtplänen, die sich am Kelternplatz, vor dem Rathaus, am Bahnhof und bei der Martinskirche befinden.

Neue Leitstelen