Geschichten rund um das Familienzentrum Pfleghof gesucht


„Als hier noch ein Laden drin war, haben wir hier immer eingekauft“, „Als Kind habe ich hier bei meiner Oma die Ferien verbracht, denn sie hat in dem Haus gelebt“ – solche oder ähnliche Geschichten rund ums Familienzentrum Pfleghof hört Leiterin Christa Herter- Dank häufig. „Oftmals kommen Menschen in das ursprünglich im Jahre 1452 errichtete Gebäude und erzählen uns von ihren eigenen Erlebnissen, die sie mit dem Pfleghof verbinden“, so Herter-Dank. Weil diese Geschichten so individuell und interessant sind, sollen sie beim einjährigen Jubiläum des Familienzentrums am Freitag, 17. Mai 2019 vorgestellt werden.
 
Jeder, der etwas zu dem Gebäude weiß, kann seine persönliche Geschichte einbringen. Die Geschichten können zu den Öffnungszeiten des Cafés (dienstags und freitags 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags 9 bis 17 Uhr) direkt im Familienzentrum erzählt oder in ein eigens dafür vor Ort ausgelegtes Buch geschrieben werden. Alternativ können die Geschichten auch per E-Mail an familienzentrum@metzingen.de oder telefonisch unter 07123/934170 eingereicht werden.
 
Die Aktion läuft ab sofort bis zum 10. Mai 2019. Im Anschluss werden die Geschichten aufgearbeitet und sollen auf ganz unterschiedliche Weise – etwa als Vortrag oder als Aufführung oder als Rollenspiel – beim Jubiläum präsentiert werden.
 
Die Vorbereitungen für das Jubiläumsfest im Familienzentrum sind bereits in vollem Gange. Alle Nutzer des Familienzentrums tragen etwas zum Fest bei und bieten verschiedenes an. So gibt es etwa bei der Kindergruppe Sonnenschein Mal- und Bastelaktionen für Kinder, beim Nähcafé Arbeiten mit Wolle und der Englischclub für Kinder übernimmt eine Aufführung. Das Jubiläum beginnt am 17. Mai 2019 um 15 Uhr. Bereits ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Ab ca. 17:30 Uhr wird die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Grillfest im Garten abgerundet.