Herzliche Einladung zum Weihnachtsmarkt in Glems


Einfach zauberhaft ist der Glemser Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte. Für viele Gäste aus Nah und Fern ist es schon Tradition über den kleinen, sehr stimmungsvollen Markt zu bummeln. Ob Glühmost, Glühwein oder Punsch – weihnachtliche Düfte steigen am kommenden Wochenende wieder in der Kirchstraße auf. Die Glemser Marktbeschicker laden mit allerlei leckeren Sachen, Basteleien, Regionalprodukten und Dekorationen am Samstag, 14. und Sonntag, 15. Dezember nach Glems ein. Samstags um 16 Uhr öffnet der Markt seine Pforten und auch der Nikolaus schaut natürlich wieder vorbei und kommt in seiner Kutsche angefahren.
 
Wenn Andreas Seiz gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens Glems den Markt eröffnet, ist schon mancher gespannt auf die Ankunft des Nikolaus. Dieser wird wenige Minuten später mit seinem Pferdeschlitten ankommen und hat dann für die Kinder auch kleine Geschenke dabei. Noch weihnachtlicher wird es dann um 17 und um 19 Uhr, wenn das Krippenspiel stattfindet. Für das leibliche Wohl wird mit Glemser und Schwäbischen Spezialitäten wieder bestens gesorgt sein.
Am Sonntag öffnet der Markt dann um 11.30 Uhr. Das Krippenspiel wird nochmals um 14.30 Uhr und 17 Uhr gezeigt. Nachmittags gibt es im Kirchengemeindehaus Kaffee und Kuchen und im Dorfgemeinschaftshaus ein tolles Bastelangebot für Kinder.
An beiden Tagen – das hat auch schon Tradition – findet in der Kirchstraße 16 die Ausstellung „Kunst im Stall“ statt.


^
Download