Die ersten Blüten im Obstbetrieb


In unsere frisch gepflanzte Apfelpflanzung haben wir zur Erhöhung der Biodiversität
und zur Förderung von Insekten verschiedene Wildobstarten eingestreut.
Dieses Jahr schon im Februar erfreut uns und die Bienen nun die Kornelkirsche mit ihren
zwar unscheinbaren, beim genaueren Betrachten aber dann doch wunderschönen kleinen,
gelben Blüten. Die Kornelkirsche ist nicht nur eine der ersten Nahrungsquellen für
blütenbesuchende Insekten, ihre Vitamin C-reichen roten Früchte sind auch hervorragend für
Marmeladen oder Liköre geeignet. Beim städtischen Obstbau probieren wir nun drei verschiedene Sorten hinsichtlich ihrer Eignung an unserem Standort. Auch in Hausgärten oder als Heckenpflanze macht sich die Kornelkirsche hervorragend.

Bild erste Blüten im Obstbaubetrieb