Das STADTRADELN in Metzingen war wieder ein voller Erfolg



Vom 19. September bis 9. Oktober beteiligten sich wieder viele begeisterte Radfahrerinnen und Radfahrer an der Aktion STADTRADELN. Die aktivsten Teams und damit die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs stehen nun fest. Insgesamt 320 Radlerinnen und Radler, darunter auch sieben Mitglieder des Metzinger Gemeinderats traten kräftig in die Pedale und radelten in 24 Teams um die Wette. Sie legten im Aktionszeitraum zusammen 63.476 Kilometer mit dem Rad zurück. Dies entspricht einer 1,6-fachen Umrundung der Erde auf Äquatorhöhe.

Den ersten Platz in der Kategorie „Team mit den meisten Kilometern absolut“ erreichte das Team „Ski+Sport Brodbeck“ mit insgesamt 8.897 Kilometern. Es folgen die Teams „Die Rennradler“ mit 8.746 km und „Stadtverwaltung Metzingen“ mit insgesamt 8.070 km. In der Kategorie „Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer“ machte das Team „Die Rennradler“ mit 437 Kilometern pro Teilnehmer das Rennen. Auf Platz 2 und 3 schlossen sich das Team „Ski+Sport Brodbeck“ mit 386 Kilometern pro Teilnehmer und das Team „HUGO BOSS“ mit 333 Kilometern pro Teilnehmer an. Zu den Teams mit den meisten Teilnehmern gehören das Team „Stadtverwaltung Metzingen“ mit 38 Radfahrbegeisterten, das Team „Römerradler 4.0“ mit 30 Personen und das Team „Ski+Sport Brodbeck“ mit 23 Radlern. Den Siegern der drei genannten Kategorien werden die entsprechenden Urkunden in Gold, Silber und Bronze per Post zugeschickt.

Unter allen Teilnehmenden wurden von der Stadtverwaltung zehn Gutscheine im Wert von je 30 Euro für ein Fahrradgeschäft der eigenen Wahl aus Metzingen verlost. Die Gewinner der Gutscheine sind: Raphael Mack, Susanne Burkhardt, Karin Merkt, Jörg Knecht, Oliver Tollkühn, Agnes Dorf, Peter Schur, Patrick Kühbauch, Ralph Deschler und Thomas Streicher. Besonders erwähnt unter den Gewinnern sei Karin Merkt. Sie wird den Gutschein einsetzen, um Verschleißteile ihres inzwischen 35 Jahre alten Stadtfahrrades mit einer bisherigen Kilometerleistung von mind. 70.000 km zu ersetzen. Mit diesem Rad legt sie seit Jahren die Wege zur Arbeit und für Besorgungen im Umkreis von rund zehn Kilometern zurück. Sie selbst hat noch nie ein eigenes Auto besessen und fühlt sich als eine echte "Stadtradlerin" - mit "Leib und Seele".
Beim Wettbewerb zwischen den über den Landkreis Reutlingen bei STADTRADELN angemeldeten Kommunen hat Metzingen mit deutlichem Vorsprung das beste Ergebnis eingefahren. Über 63.000 Kilometer wurden in Metzingen geradelt, weit mehr als in Pfullingen mit 40.000 km, Engstingen mit 26.000 km, Münsingen mit 24.000 km, Bad Urach mit 14.000 km und Hayingen mit 8.000 km. Bei der Verlosung von zehn Gutscheinen im Wert von je 20 Euro durch das Landratsamt gewannen zwei Personen aus Metzingen je einen Gutschein.
 
Die STADTRADELN-Teilnehmer aus Metzingen haben mit viel Engagement und körperlichem Einsatz für einen beachtlichen Erfolg für Metzingen beim STADTRADELN gesorgt - dafür ein großes Dankeschön von den Veranstaltern. Gerade in Zeiten von Corona, in denen Sportstätten geschlossen sind, ist es wichtig, durch sportliche Betätigung wie z. B. Radfahren für einen Ausgleich zum beruflichen Alltag zu sorgen. Weitere Informationen und Ergebnisse zum STADTRADELN in Metzingen sind unter

www.stadtradeln.de/metzingen

zu finden.