Stadt Metzingen weitet Corona-Schnelltestmöglichkeiten deutlich aus


Das kostenlose Corona-Schnelltestangebot in der Festkelter der Stadt Metzingen wird deutlich ausgeweitet. Ab nächsten Montag, 15. März 2021, wird täglich von Montag bis Samstag jeweils von 9 bis 12 Uhr sowie zusätzlich dienstagabends von 18 bis 20 Uhr getestet. Die Testaktion läuft weiterhin unter der Federführung der Stadt und der städtischen Feuerwehr gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz Metzingen und der DLRG Metzingen.
 
Bisher gab es an drei Terminen in der Woche die Möglichkeit sich kostenlos in der Festkelter testen zu lassen - jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr, mittwochs von 9 bis 11 Uhr und samstags von 9 bis 11 Uhr.
 
An dem Ablauf der Testungen ändert sich nichts. Die Tests werden weiterhin mit
einem Abstich durch die Nase durchgeführt. Es handelt sich um Antigenschnelltests. Bis das Ergebnis vorliegt, dauert es in der Regel rund 15 Minuten. Die gesamte Testung dauert etwa 30 Minuten.
 
Wichtig ist zudem, dass sich die Bürgerinnen und Bürger anmelden müssen, bevor sie zum Test kommen können. Die Anmeldung ist zwingend notwendig, um die Testaktion unter Pandemiebedingungen organisieren und durchführen zu können. Sie erfolgt über eine spezielle Terminvergabeseite:

Terminvergabe


Zudem ist auf der städtischen Internetseite der Fragebogen abrufbar, der ausgefüllt und unbedingt zum Test mitgebracht werden muss.



 Fragebogen zum Antigen-Schnelltest