Stadt Metzingen macht den Schulweg sicherer


Die Stadtverwaltung Metzingen hat zwischen der Urban- und der Christophstraße den Schulweg für viele Schülerinnen und Schüler ein Stück sicherer gemacht. Diese Strecke nutzen viele Kinder täglich auf ihrem Weg zu und von der Grundschule.

Damit der Gehweg der Kinder sicherbarer und deshalb möglichst nicht von parkenden Autos zugestellt wird, hat die Stadtverwaltung direkt auf der Straße eine markante, auffällige Zick-Zack-Linie angebracht. Die helle, weiße Linie auf dunkel Straßenbeleg markiert den Bereich in der Urbanstraße auf Höhe des Gehwegs Christophstraße.

Die Idee für diese Zick-Zack-Linie wurde beim Metzinger Fußverkehrscheck geboren. Innerhalb weniger Wochen und damit rechtzeitig bevor die Schule wieder losgeht, wurde sie von der Stadtverwaltung umgesetzt. „Es ist gut, dass durch diese recht einfache und schnell umsetzbare Maßnahme für die Kinder ein Stück mehr Sicherheit geschaffen werden konnte“, betonte Erste Bürgermeisterin Jacqueline Lohde.

Zick-Zack-Linie Urbanstraße