FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher der Stadtverwaltung Metzingen


Für volljährige Besucherinnen und Besucher der Stadtverwaltung Metzingen gilt ab Montag, 3. Januar 2022, die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder vergleichbaren Maske. Vergleichbare Masken sind beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken.

Die FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher im Rathaus und den weiteren Einrichtungen der Stadtverwaltung ergibt sich aus der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die seit dem 27. Dezember 2021 gilt. Sie besagt, dass Personen ab 18 Jahren in Innenbereichen mit Maskenpflicht eine FFP2- oder vergleichbare Maske tragen sollen. In den städtischen Bildungseinrichtungen bleiben die Zugangsregelungen wie bisher.

Was muss ich noch beachten, wenn ich ins Rathaus oder eine andere Verwaltungseinrichtung der Stadt kommen möchte?

Ein Besuch der Stadtverwaltung Metzingen ist weiterhin ausschließlich nach vorheriger telefonischer Absprache und Terminvergabe möglich. Termine können online über die Internetseite der Stadt unter www.metzingen.de/Terminplaner vereinbart werden.

Zusätzlich gilt ab Montag, 3. Januar 2022, für Besucherinnen und Besucher der Stadtverwaltung die 3G Regel. In jedem Fall müssen die 3G-Nachweise und ein gültiges Ausweisdokument mitgebracht werden. Mehr dazu lesen Sie in der dazugehörigen Pressemitteilung.