Maskenpflicht nur noch im Bürgerbüro


In sämtlichen Einrichtungen der Stadt Metzingen gilt – bis auf eine Ausnahme – ab sofort keine Maskenpflicht mehr. In Bereichen mit hoher Kundenfrequenz, wie dem Bürgerbüro und den Räumen des Ausländerwesens, gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes aus präventiven Gründen weiterhin.

Während des Aufenthalts im Rathausfoyer, am Schnellschalter des Bürgerbüros oder bei vorab vereinbarten Terminen mit Verwaltungsmitarbeitern ist das Tragen einer Maske ausdrücklich empfohlen und ist auf freiwilliger Basis weiterhin möglich. Damit folgt die Stadt Metzingen dem Wortlaut der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Was muss ich noch beachten, wenn ich ins Rathaus oder eine andere Verwaltungseinrichtung der Stadt kommen möchte?

Ein Besuch der Stadtverwaltung Metzingen ist weiterhin ausschließlich nach vorheriger telefonischer Absprache und Terminvergabe möglich.

Zur Terminbuchung