Werbeanlagen - Baugenehmigungsverfahren

Anlagen der Außenwerbung (Werbeanlagen) sind ortsfeste Einrichtungen, die der Anpreisung von Waren, Produkten, Dienstleistungen, Ideen und Bekenntnissen oder als Hinweis auf ein Gewerbe/einen Beruf dienen.

Werbeanlagen sind vor Errichtung zu genehmigen. Grundlage dafür bildet die Werbeanlagensatzung der Stadt Metzingen.

^
Ansprechpartner
^
Formular & Online-Prozess
^
Verfahrensablauf

Als Bauvorlagen zur Genehmigung von Werbeanlagen benötigt man: 

  1. Lageplan (Maßstab 1:500)
  2. Bauzeichnungen
  3. Baubeschreibung
  4. Gegebenenfalls eine fotographische Darstellung der Umgebung und einen Standsicherheitsnachweis
^
Kosten/Leistung

Gebührenverzeichnis der Stadt Metzingen

^
Satzung
^
Zugehörigkeit zu