Ermstaladressbuch

Aufgrund des Melderegisters werden Vor- und Familiennamen, Doktorgrade und Anschriften aller volljährigen Einwohner an den Verlag übermittelt.

Nach den Bestimmungen des Meldegesetzes kann jeder Betroffene verlangen, dass seine Daten nicht im o. g. Sinne weitergegeben werden.

^
Ansprechpartner
^
Teams
^
Verfahrensablauf
Wer von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen will, kann dies beim Bürgerbüro melden.
^
Frist/Dauer

Vor Herausgabe des Adressbuches wird regelmäßig in den Tagesezeitungen und Mitteilungsblatt darauf hingewiesen. Im Zusammenhang mit der jeweiligen Veröffentlichung gilt eine Widerspruchsfrist von einem Monat ab Bekanntmachung. Alle später eintreffenden Widerprüche können zur jeweils aktuellen Herausgabe eines Adressbuches nicht mehr berücksichtigt werden.

^
Kosten/Leistung
Der Verkaufspreis beträgt 4.-- €.
^
Zugehörigkeit zu