4. Frauenwirtschaftstag in Metzingen

Plakat Frauenwirtschaftstag 2019
Do, 17. Oktober 2019
ab 09:00-12:30 Uhr

Female Leadership - gibt es die berühmten Unterschiede bei den Führungsstilen von Mann und Frau? Studien gehen davon aus, dass es sie gibt die männlichen und weiblichen "Handschriften" der Führungspersönlichkeit. Firmen, die zusammen und gemischt führen, stehen oft besser da, fügt das Ministerium für Wirtschaft in Baden Württemberg hinzu und hat das Thema Female Leadership auf die Agenda der Frauenwirtschaftstage gesetzt. Darüber diskutieren wir in offener Runde nach einem Kurzvortrag zum Thema und vier Personalverantwortliche aus dem Raum Metzingen sitzen auf dem Podium. Frau Hensolt vom SWR gibt wieder in einem Kurzvortrag Impulse zum Thema und leitet die Diskussion mit Frau Beck von BeckerBeck, Frau Lauffer-Dietborn von der Gewrblichen Schule und Frau Neudeck von der Firma easy.Soft GmbH.
^
Beschreibung
4. Frauenwirtschaftstag in Metzingen bei der Firma easySoft. GmbH in der Konrad-Zuse-Straße 2
9:00 Uhr  Begrüßung
                Andreas Nau CEO easy.Soft GmbH
                Jacqueline Lohde Erste Bürgermeisterin der Stadt Metzingen
 
9:15 Uhr  Female Leadership – Frauen führen. Anders?
Keynote und anschließende Gesprächsrunde mit Unternehmerinnen und Personalerinnen
 
Teilnehmerinnen
Susanne Neudeck, Personalleitung, easySoft. GmbH, Metzingen
Anita Beck, Geschäftsführung, Bäckerei BeckaBeck, Römerstein
Susanne Lauffer-Dietborn, Schulleiterin Gewerbliche Schule Metzingen
Ursula Lindner, Rechtsanwältin, Head of Legal, Hugo Boss AG, Metzingen
Keynote und Moderation Angelika Hensolt, SWR Redaktion Wirtschaft und Umwelt
 
Wie die unternehmerische Verantwortung von Frauen in Führungspositionen gelebt wird, ob sie anders führen als Männer, darüber lässt sich trefflich diskutieren.
Gibt es tatsächlich Unterschiede bei der Führung von Frauen und Männern, welches Führen ist erfolgreicher und dient mehr der Unternehmenskultur? Führen Männer scheinbar mit starker Hand und Frauen mit Empathie? Was könnte ein Grund dafür sein, dass so wenige Frauen in Führungspositionen sind?
Die Podiumsfrauen diskutieren mit Frau Hensolt über ihr eigenes Führungsverhalten in ihrem Unternehmen.
 
Im Anschluss besteht Gelegenheit zu einer Führung durch das Unternehmen sowie zum Netzwerken bei Getränken und Snacks.


Anmeldung bis 15.10.2019 bei Dorothee Wörner, Wirtschaftsförderung, Telefon 07123 925-375, E-Mail: d.woerner@metzingen.de
 
Veranstalter
Kontaktstelle Frau und Beruf Neckar-Alb
Netzwerk für berufliche Fortbildung Landkreise Reutlingen / Tübingen e.V. mit dem Regionalbüro Neckar-Alb
Stadt Metzingen – Fachbereich Wirtschaft
 
^
Veranstaltungsort
Gewerbegebiet Längenfeld
Gutenbergstraße
72555 Metzingen
Gebiet: Innenstadt
bei der Firma easySoft. GmbH
^
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Metzingen
Netzwerk für berufliche Fortbildung Regionalbüro Neckar- Alb
Kontaktstelle Frau und Beruf Neckar-Alb VHS Reutlingen GmbH
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken